MATCH YOUR FLASKE WITH A COLOURED LID - FREE NEXT DAY DELIVERY

SPRACHE:  

Ladeprogramm
Dein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.


Machen Sie sich bereit für plastikfreies Juli 2021


Plastikfrei Juli 2021
Millionen von Menschen haben sich verpflichtet, einen Monat lang auf Plastik zu verzichten und einen weniger verschwenderischen Lebensstil zu führen. Dieses Jahr nehme ich auch das Plastic Free July Pledge.
Ich hoffe, Sie schließen sich mir an!

Was ist Plastikfreier Juli?

Plastic Free July ist eine jährliche globale Herausforderung, die von der Plastic Free Foundation, einer 2017 gegründeten Non-Profit-Stiftung, organisiert wird. Sie haben 2011 die erste Plastic Free July Eco-Challenge ins Leben gerufen. Plastic Free July, heute eine globale Organisation, ermutigt Menschen, Singles aufzugeben - einen Monat lang Plastik verwenden. Während der 31 Tage lehnen Sie Plastiktüten und Einwegflaschen ab. Sie vermeiden plastikverpackte Lebensmittel und entscheiden sich für recycelbare Behälter wie Glas, Metall und Papier.

Die Challenge zielt darauf ab, das Bewusstsein für die Plastikverschmutzung zu schärfen, indem Sie verstehen, wie abhängig Sie von Einwegplastik sind. Die Stiftung ist der Meinung, dass ein Monat ohne Plastik ausreicht, um alltägliche Gewohnheiten aufzubauen, die der Umwelt zugute kommen.  

Lesen Sie auch: Warum wir die Plastic Soup Foundation unterstützen

So verwenden Sie weniger Plastik in Ihrem täglichen Leben

Wenn Sie sich bereits für die Plastic Free July Challenge angemeldet haben, herzlichen Glückwunsch! Der nächste Schritt ist die Vorbereitung. Die Herausforderung wird dir viel leichter fallen, wenn du anfängst weniger Plastik verwenden bevor der 1. Juli kommt. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, mit den häufigsten Plastikproblemen umzugehen.

Kaufe einen wiederverwendbaren water Flasche

Umweltfreundlich wiederverwendbar water Flaschen

Einweg-Plastikflaschen und andere Getränkebehälter gehören zu den beliebtesten Häufige Gegenstände, die bei Strandreinigungen gefunden werden. Entsprechend der Internationaler Bericht zur Küstensanierung 2020, Freiwillige sammelten über 1.8 Millionen Plastikgetränkeflaschen und über 600 Tsdsand Deckel aus Kunststoff.  

Tatsächlich bezogen sich sieben der 10 am häufigsten gesammelten Artikel auf Verpackungen/Behälter für Lebensmittel und Getränke. Glücklicherweise ist es einfach, Einwegbehälter aus Ihrem täglichen Leben zu verbannen.

Gewöhnen Sie sich im plastikfreien Juli daran, ein wiederverwendbar water Flasche in Ihrer Tasche, wohin Sie auch gehen. Du kannst deine Flasche bei der Arbeit nachfüllen oder über eine App herausfinden, wo du sie unterwegs kostenlos nachfüllen kannst. Das FLASKE Flasche ist in vier Größen erhältlich, damit Sie es können trinke genug egal wie groß Ihre Tasche ist.

Lesen Sie auch: Bewerben Sie Ihre Marke mit benutzerdefinierten water Flaschen

Bringen Sie Ihre eigenen Taschen mit

Wenn Sie noch keine wiederverwendbare Baumwolltasche haben, ist es jetzt an der Zeit, eine zu kaufen. Stecken Sie es in Ihre Tasche oder Jackentasche, damit Sie Plastiktüten bei Ihrem nächsten Besuch im Geschäft ablehnen können. Ein paar Netzbeutel sind auch nützlich, wenn du unverpacktes Gemüse im Supermarkt kaufst. 

Stellen Sie Ihre Toilettenartikel und Reinigungsmittel her

Viele Toiletten- und Reinigungsmittel lassen sich mit alltäglichen Küchengeräten wie Backpulver, Essig und Kokosöl ganz einfach zu Hause herstellen. Es ist eine unterhaltsame Art, einen Nachmittag zu verbringen, besonders für Familien.

Alternativ können Sie Ihr Versprechen für den plastikfreien Juli einhalten, indem Sie unverpackte Toilettenartikel oder Toilettenartikel in recycelbaren Verpackungen kaufen. Seifen- und Shampoo-Riegel findet man oft unverpackt oder in Kartons. Suche auch nach plastikfreien Deodorants, waschbaren Make-up-Pads und Sicherheitsrasierern aus Metall. 

Wählen Sie außerdem Reinigungsbürsten, Tücher und Schwämme aus umweltfreundlichen und biologisch abbaubaren Materialien anstelle von Kunststoff.

Wenn Sie Flüssigseifen, Shampoos oder Reinigungsmittel kaufen möchten, versuchen Sie, einen Zero-Waste-Laden in Ihrer Nähe zu finden. Einige Kosmetikgeschäfte auf der Hauptstraße, wie The Body Shop, haben Nachfüllstationen. Dies bedeutet, dass Sie ihre Produkte kaufen können, ohne einen neuen Behälter zu kaufen.

Verwenden Sie wiederverwendbare Hygieneartikel

Es gibt viele kostengünstige Zero-Waste-Alternativen zu Tampons und Einwegbinden. Diese wiederverwendbaren Alternativen umfassen Menstruationstassen, waschbare Pads und waschbare Periodenunterwäsche.

Mit Bedacht online einkaufen

Wenn Sie etwas online kaufen, kann es in einer Plastikverpackung geliefert werden. Überprüfen Sie während der plastikfreien Juli-Challenge und darüber hinaus die Verpackungsrichtlinien des Unternehmens, bevor Sie ein Produkt kaufen. Um es einfach zu halten, kaufen Sie nur in umweltfreundlichen Online-Shops ein, die ihre Produkte in recycelbaren Materialien verpacken. 

Sie können auch beim Online-Shopping Plastikmüll reduzieren, indem Sie größere Bestellungen beim selben Händler aufgeben, anstatt einzelne Artikel in verschiedenen Geschäften zu bestellen. Auf diese Weise werden Ihre Artikel zusammen verpackt. 

Plastikfrei wiederverwendbar water Flasche

Lesen Sie auch: Beste nachhaltige Willkommensgeschenke für neue Mitarbeiter

Essen Sie hausgemachte Mahlzeiten 

Lebensmittelverpackungen und Behälter zum Mitnehmen sind ebenfalls häufig verwendete Kunststoffartikel. Sie können Ihren Plastikkonsum massiv reduzieren und sich gesünder ernähren, indem Sie Mahlzeiten zu Hause kochen. Wählen Sie frische Zutaten und verzichten Sie auf Gemüse anstelle von Fertiggerichten und kaufen Sie Trockenfutter in großen Mengen statt in kleinen Packungen.

Mit Kräutern und Spa kann man kreativ werdenices statt fertige Saucen zu kaufen oder Produkte in Mehrwegbehältern zu kaufen.

Wenn Sie sich Sorgen über Lebensmittelverschwendung machen, haben Sie ein paar wiederverwendbare Lebensmittelbehälter bereit. Sie können die Reste aufbewahren und am nächsten Tag zu Mittag essen. 

Bereiten Sie Ihre Getränke zu Hause zu 

Anstatt sich unterwegs einen Kaffee zum Mitnehmen zu holen, bereiten Sie Ihren Tee, Kaffee oder andere Getränke zu Hause zu. Legen Sie sie in eine Reisekaffeetasse und nehmen Sie sie überall hin mit. Warum nicht damit experimentieren vier fruchtig iced Tee Rezepte

Wenn Sie Ihre Getränke lieber in einem Café kaufen, denken Sie daran, eine wiederverwendbare Kaffeeflasche mitzubringen oder Ihr Getränk im Geschäft zu trinken.

Lesen Sie auch: Einwegbecher gegen Mehrweg-Kaffeebecher tauschen

Führe ein Plastiktagebuch

Plastik ist in so vielen Alltagsprodukten integriert, dass Sie vielleicht nicht wissen, wie viel Plastik Sie verwenden. Wenn Sie die am häufigsten verwendeten Kunststoffprodukte im Auge behalten, können Sie besser verstehen, welche Änderungen Sie vornehmen müssen. 

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihren Plastikverbrauch im Auge zu behalten. Sie können eine Liste in einem Notizbuch erstellen, eine Tabelle verwenden oder die or MyPlasticDiary App.

Nutzen Sie die plastikfreien Juli-Ressourcen

Das Plastikfreie Juli-Initiative bietet Tipps und Ressourcen, die Ihnen den Einstieg und die Vermeidung von Plastik erleichtern. Auf ihrer Website können Sie auf Informationsvideos, Checklisten und plastikfreie Ideen zugreifen. Sie können auch ein Poster für den plastikfreien Juli herunterladen und so dazu beitragen, das Bewusstsein für die Herausforderung zu schärfen, oder der Facebook-Seite für den plastikfreien Juli folgen.

Überprüfen Sie Ihren Papierkorb

Verwenden Sie weniger Plastik

Ein Blick in deinen Mülleimer wird lehren Sie viel über Ihre verschwenderischen Plastikgewohnheiten. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Mülleimer hauptsächlich mit Einweg-Lebensmittelbehältern gefüllt ist, denken Sie darüber nach, einen wiederverwendbaren Lebensmitteltopf zu kaufen. Wenn es sich hauptsächlich um Lebensmittelverpackungen handelt, versuchen Sie, in einem Zero-Waste-Laden einzukaufen oder stattdessen in großen Mengen zu kaufen. Wenn Einwegbecher und Plastikflaschen viel Platz beanspruchen, brauchen Sie vielleicht einen Kaffeeflasche oder nach einem rostfreier Stahl water Flasche.

Fertig machen

Diese Herausforderung wird nicht einfach sein, also machen Sie sich im Juni bereit. Wenn Sie ab heute jeden Tag eine Änderung vornehmen, werden Sie feststellen, dass der 1. Juli weniger schockierend ist. Warum nicht Ihre Freunde, Familie und Arbeitskollegen um Hilfe und Unterstützung bitten, 31 Tage lang weniger Plastik zu verwenden?

Es ist Zeit, die umweltfreundliche Reise zu beginnen.