Ladeprogramm
Dein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.


Umweltfreundliche Möglichkeiten zur Aufbewahrung von Backwaren und Alternativen zu Einwegkunststoffen


In einer Welt voller „Instanzen“ und „Bequemlichkeiten“ kann der Verzicht auf Kunststoffe eine große Herausforderung sein, insbesondere in Ihrer Küche. Die Küche kann einer der berüchtigtsten Orte des Hauses für übermäßigen Plastikverbrauch, Lebensmittelabfälle und Lagerung sein. Ja, Kunststoffe sind praktisch, aber nicht die am besten geeignete Option. 

Wenn Sie gerne backen, haben Sie möglicherweise Probleme, Backzubehör und -geräte umweltfreundlich zu lagern. Sie können jedoch einige Ihrer Back- und Küchenartikel gegen wiederverwendbare austauschen, z die besten Silikonpfannen und eine nachhaltige Reise durch das Küchenleben beginnen oder fortsetzen. Hier sind einige Möglichkeiten, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Einfache, umweltfreundliche Möglichkeiten, Backwaren aufzubewahren

  1. Füllen Sie Ihre Schublade mit Behältern oder bauen Sie eine Tackle-Box.  Füllen Sie Ihre ausziehbaren Schubladen mit Mehrwegbehältern und organisieren Sie Ihre Backutensilien und Zutaten wie Mehl, Zucker, Chips und so weiter. Sie können auch eine Tackle-Box mit vielen flachen, geteilten Schichten herstellen, die sich perfekt zum Aufbewahren kleiner Gläser für Ihre Streusel und andere Zutaten eignet.
  2. Ausstechformen in einer Keksdose verstauen.  Anstatt durch Haufen von Ausstechformen zu wühlen, legen Sie sie in eine Keksdose oder einen durchsichtigen Behälter, damit Sie sie bei Bedarf leicht erkennen können.
  3. Cupcake-Förmchen in ein Einmachglas geben.  Richten Sie Ihre Cupcake-Förmchen für einen einfachen Zugriff in einem Einmachglas aus, damit Sie ihre Muster leicht sehen und überprüfen können und vermeiden, dasselbe noch einmal zu kaufen.
  4. Praxisice offene Regale. Dies ist möglicherweise die einfachste, kostengünstigste und umweltfreundlichste Art, Ihr Backzubehör aufzubewahren. Alle Ihre Werkzeuge wie Schneebesen, Spatel, Messbecher hängen unten mit Haken. Auf diese Weise können Sie die Werkzeuge, die Sie beim Backen benötigen, leicht sehen und erreichen.

umweltfreundliches Backzubehör

Nachhaltige Alternativen zu Einwegplastik in der Küche

Graben Sie Plastikfolien

Für die meisten Bäcker sind Plastikfolien ein Muss in der Küche. Es hält die Lebensmittel frisch und lässt sich ganz einfach um Backzubehör oder Zubehör wickeln. Aber wussten Sie, dass Sie Plastikfolien weglassen und stattdessen eine praktische Alternative verwenden können? Das wiederverwendbare Bienenwachstuch ist ein neuer Trend, der perfekt für Ihr nachhaltiges Leben ist. Es verpackt so ziemlich alles wie eine Plastikfolie. Es ist organisch, waschbar, wiederverwendbar und vor allem biologisch abbaubar. Außerdem ist es in verschiedenen Größen erhältlich.

Investieren Sie in wiederverwendbare Silikon-Backmaterialien

Beim Backen ist eine wiederverwendbare Matte oder ein Backblech zehnmal besser als Alufolie oder Pergamentpapier. Antihaftbeschichtetes Silikon-Backzubehör wie die besten Silikonpfannen sind wiederverwendbar, einfach zu verwenden und können jahrelang halten!

Graben Sie Plastiktüten weg

Plastiktüten wie z sandWelche Tüten können praktisch sein, um Snacks zu verpacken und Reste aufzubewahren, aber es gibt eine viel lohnendere und bequemere Alternative dazu. Wiederverschließbare Silikonbeutel sind die perfekte Alternative zu Plastiktüten. Es ist auch der beste Weg, um Ihren Kindern die Bedeutung eines nachhaltigen Lebens näher zu bringen.

Investieren Sie in Glasbehälter

Werfen Sie Ihre billigen Plastikbehälter weg und ersetzen Sie sie durch gehärtete Glasbehälter. Glasbehälter sind ungiftig, lebensmittelecht und recycelbar und können Ihre Lebensmittel auch im Kühlschrank frisch und sauber halten. Sie sind auch leicht und haben Easy-Seal-Funktionen. Die meisten von ihnen sind auch mikrowellen- und spülmaschinenfest.

Fazit  

Die Plastikgewohnheit zu durchbrechen, insbesondere in der Küche, ist vielleicht leichter gesagt als getan. Aber Sie können ein nachhaltiges Leben beginnen, indem Sie einige überschaubare Schritte unternehmen, z. B. Einwegplastik durch eine umweltfreundlichere Alternative zu ersetzen. Versuchen Sie, etwas zu finden, das für Sie am besten funktioniert, und integrieren Sie es langsam aber sicher in Ihr Leben.

umweltfreundliche Lebensmittelaufbewahrung
Siehe auch, 5 plastikfreie Alternativen, für umweltfreundlichere Lebensmittelaufbewahrungslösungen oder bestellen Sie Ihren Zero-Waste-Lebensmitteltopf bei der FLASKE-Kollektion!