Ladeprogramm
Dein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.


Probieren Sie dieses köstliche vegane Frühlingsrezept


Der Frühling steht vor der Tür und ich kann es kaum erwarten, mit frischen und leckeren Zutaten kreativ zu werden! 

Eines meiner veganen Lieblingsrezepte ist eigentlich ein Klassiker. Eine Buddha-Schüssel gefüllt mit geröstetem Gemüse, Couscous und frischen Kräutern. Getoppt mit einem nussigen Tahini-Dressing und einer Prise Sesam.

Gesund, nahrhaft und super einfach zuzubereiten. Außerdem passt es nichticein meinen FLASK Futtertopf! Keine Plastikbehälter mehr zu behindern Das Ocean Aufräumen.

Warum probierst du es nicht selbst aus?

Springtime Vegan Buddha Bowl mit hausgemachtem Tahini-Dressing

Zubereitungszeit: 10 Minuten Kochzeit: 30-45 Minuten Portionen: 4

Zutaten…

 

Für die Buddha-Schale 

1 rote Paprika (entkernt und in grobe Stücke geschnitten)

1 Kaugummiflower Kopf (grob gehackt)

1 Brokkolikopf (grob gehackt)

1.5 Tassen gekochte grüne Linsen

1 Tasse trockener Couscous

Ingwerpulver (ein halber Teelöffel)

Knoblauchpulver (ein halber Teelöffel)

Eine Prise Salz (nach Geschmack)

Für die Tahini-Sauce:

½ Tasse Tahin

¼ Tasse water 

Eine Prise Salz (nach Geschmack)

½ Teelöffel Kreuzkümmel (optional)

 

Lesen Sie auch: Füllen Sie Ihren Edelstahlbecher

Wie man es macht

First ...

Stellen Sie den Ofen auf 220 Grad und lassen Sie ihn vorheizen.

Nächster…

Bereiten Sie das Gemüse vor: combine the salt, garlic, ginger, a drizzle of olive oil, and veggies in a bowl. Mix the ingredients and transfer to a greased oven-proof dish for roasting. Place the dish in the oven for 15 minutes. After 15 minutes check the veggies and flip them over if necessary. Return to the oven for another 15 to 20 minutes. 

Nach dem Garen das Gemüse aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Couscous kochen: Bringen Sie 1 ½ Tassen water to boil in a pot. Add a pinch of salt and a drizzle of olive oil to the water (Optional). Wenn der water gekocht hat, Couscous dazugeben und umrühren. Vom Herd nehmen und 10 Minuten ruhen lassen. 

Lesen Sie auch: Ein veganes Sommerrezept für deine Thermos-Lunchbox

Die Soße mischen: Die Zutaten für die Tahini-Sauce in eine Schüssel geben und mit einer Gabel oder einem kleinen Schneebesen vermischen. Wenn die Sauce zu dick ist, fügen Sie hinzu water bis die richtige Konsistenz erreicht ist. 

Dienen: Teilen Sie die Zutaten auf vier Schüsseln auf. Grüne Linsen und Couscous auf den Boden legen, dann das geröstete Gemüse und die gehackten Kräuter hinzufügen und das Tahini-Dressing darüberträufeln. Als letzten Schliff können Sie die Sesamkörner darüber streuen. 

Lesen Sie auch: Lebensmittelbehälter: 5 plastikfreie Alternativen

Mit Kräutertee oder mit Minze aufgegossen servieren water. Hier sind mehr Tipps, um mehr zu trinken water...

Personalisieren Sie Ihre Buddha-Schale…

Das Tolle an Buddha-Schalen ist, dass es alles sein kann. Für dieses Rezept habe ich einige meiner Lieblingsfrühlingsgemüse verwendet, aber Sie können dieses Gericht das ganze Jahr über zubereiten, was immer Saison hat. Werfen Sie im Winter ein paar Bratkartoffeln und Pastinaken hinein oder tauschen Sie schweres Gemüse gegen Spargel und frischen Salat leaves während des Sommers. Der Kauf von Saisongemüse ist besser für den Planeten und hilft Ihnen dabei nachhaltiger werden

Es gibt vier Hauptnahrungsarten, aus denen eine Buddha-Schüssel besteht. 

Darüber hinaus liegt es an Ihnen! 

Gemüse: wählen Sie Ihre Favoriten! Paprika, Karotten, Brokkoli, Blumenkohlflower, Pastinaken, Kürbis, Spargel und Rote Beete eignen sich besonders gut zum Braten. Eine saisonale Mischung ist immer am besten, also prüfen Sie, was in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft oder auf dem Bauernmarkt erhältlich ist. Vergessen Sie nicht, eine mitzubringen wiederverwendbare Produkttasche um Ihre Zutaten nach Hause zu tragen.

Korn: Persönlich verwende ich Couscous sehr gerne in meinen Buddha Bowls, er ist leicht und schnell zu kochen, man kann sich aber auch für Bulgur, Farro, R entscheidenice, Buchweizen oder Quinoa. Ich bringe gerne einen wiederverwendbaren Lebensmitteltopf zu meinem nächsten Zero Waste-Laden oder Bauernmarkt und kaufe mein Getreide ohne Plastikverpackung.

Lesen Sie auch: Wie reinigt man A . am besten? Water Flasche?

Eiweiß: Das meiste Protein in diesem Gericht stammt aus Bohnen und Hülsenfrüchten. Kichererbsen und grüne Linsen sind super gesund und lecker. Rote Bohnen, weiße Bohnen und Saubohnen passen auch gut zu diesem Gericht. Normalerweise koche ich eine große Menge, teile sie in Portionen in der Größe einer Mahlzeit auf und bewahre sie im Gefrierschrank auf.

Lesen Sie auch: Was ist der Unterschied zwischen einem Reisebecher und einem Becher?

Dressing: last but not least, you need a tasty dressing for the buddha bowl. Tahini sauce gives a nutty flavour and it’s very easy to prepare. If you have some extra time, homemade hummus or fava bean hummus make are excellent toppings. Soy sauce adds a salty twist or you could stick to a classic Italian style dressing of olive oil and balsamic vinegar.

Bewahre die Reste auf

Sie haben keine Zeit jeden Tag zu kochen? Du kannst deine Reste ganz einfach in einem FLASKE Speisetopf. Stellen Sie den Topf entweder in den Kühlschrank oder stecken Sie ihn mit einem Set in Ihre Tasche Besteck aus Bambus mittags zu essen. Edelstahl ist besser als Plastik um Lebensmittel kühl zu halten, damit Ihre Mahlzeit noch frisch schmeckt. 

Beeindrucken Sie Ihre Arbeitskollegen mit einer selbstgemachten Buddha-Schale. Außerdem wirst du Geld sparen durch nachhaltige Produkte.

Probieren Sie dieses köstliche Frühlingsrezept zu Hause!

Dieses vegane Frühlingsrezept ist einfach zuzubereiten und super gesund. Die meisten Zutaten sind in einem normalen Lebensmittelladen erhältlich (obwohl ich immer empfehle, einen Bauernmarkt aufzusuchen oder kein Verlust store) und Sie können das Rezept Ihrem persönlichen Geschmack anpassen. 

Lesen Sie auch: Was trinkt man aus einem Tumbler Cup?

Das Beste ist, diese köstliche Buddha-Schale passt n fitsicely in a FLASKE Speisetopf für das perfekte Lunchpaket.

Guten Appetit!